Schlechtes Wetter von Westen Der Herbst ist da! Und er bringt Regen und Hagel

Trier · Nachdem der Sommer noch in die Verlängerung gegangen ist, war es das jetzt wohl. In dieser Woche kann es in der Region täglich zu Regenschauern kommen. Doch dann beschert der sogenannte Altweibersommer schönes Wetter.

 Eine Woche lang soll es jetzt regnen, doch dann wird es wieder schön.

Eine Woche lang soll es jetzt regnen, doch dann wird es wieder schön.

Foto: dpa/Patrick Pleul

Der Herbst hat Deutschland erreicht. Wolken verdunkeln den Himmel, oft kommt es zu Regenschauern. Doch wer einen Regenschirm zu Hand hat, kann trotzdem die hohen Temperaturen genießen. Denn es bleibt weiterhin um die 20 Grad.

Diese Woche Regen und Gewitter in der Region

Das regnerische Wetter kommt aus Westen und zieht über Deutschland hinweg. Vereinzelt kann es sogar zu Starkregen und Hagel kommen. Doch in der Region ist eher mit leichten Schauern zu rechnen.

Ab Sonntag wird es dann freundlicher. Dank eines stabilen Hochs ist mit warmem, trockenem Wetter zu rechnen. Das ist auch die Zeit des sogenannten Altweibersommers. Dabei handelt es sich um eine meteorologische Erscheinung, die meist im späten September oder Oktober auftritt. Andere Begriffe sind der „Goldener Oktober“ oder „Herbsteintritt“.

Altweibersommer bringt gutes Wetter

Woher der Begriff Altweibersommer kommt, ist nicht genau bekannt. Eine Theorie ist, dass im Herbst immer mehr Spinnennetze erkennbar sind und diese Fäden an das graue Haar einer alten Dame erinnern.

Typisch für den Altweibersommer ist warmes und trockenes Wetter, welches ungewöhnlich für die oftmals regnerische Jahreszeit ist. Natürlich ist dieses Wetter sehr beliebt, um Zeit im Freien zu verbringen, bevor es dann wirklich kalt wird. Wetterexperte Dominik Jung empfiehlt, spazieren oder wandern zu gehen oder ein Picknick zu machen, bevor der Winter einsetzt. „Da könnten noch einige sehr schöne Tage auf Deutschland zukommen“, hofft Jung.

So wird das Wetter in Deutschland in den kommenden Tagen

  • Montag: 22 bis 30 Grad, aus Westen Schauer und Gewitter, stellenweise Unwetter
  • Dienstag: 18 bis 24 Grad, meist freundlich, kaum Schauer
  • Mittwoch: 23 bis 28 Grad, viel Sonnenschein, kaum Schauer oder Gewitter
  • Donnerstag: 24 bis 29 Grad, viel Sonnenschein, gegen Nachmittag aus Westen Schauer und Gewitter
  • Freitag: 15 bis 20 Grad, viele Wolken und Schauerwetter, wenig Sonnenschein, windig
  • Samstag: 17 bis 22 Grad, meist viel Sonnenschein und trocken
  • Sonntag: 17 bis 22 Grad, meist viel Sonnenschein und trocken
  • Montag: 17 bis 23 Grad, oft sonnig und trocken
  • Dienstag: 18 bis 23 Grad, meist viel Sonnenschein und trocken