1. Region
  2. Rheinland-Pfalz

Wieder Erdbeben in Südhessen - Schäden an Gebäuden gemeldet

Wieder Erdbeben in Südhessen - Schäden an Gebäuden gemeldet

In Südhessen hat am Samstag erneut die Erde gebebt. Nach Angaben des Erdbebendienstes Südwest habe die Erschütterung die Stärke 3,9 gehabt, berichtete ein Polizeisprecher in Darmstadt.

(dpa) - Berichte über Schäden an mehreren Gebäuden gebe es aus dem Bereich von Nieder-Beerbach. Die Feuerwehr überprüfe das gerade. Nieder-Beerbach ist ein Ortsteil der Gemeinde Mühltal im Kreis Darmstadt-Dieburg.

Nach Angaben des Polizeisprechers war die gegen 18.46 Uhr registrierte Erschütterung in einem relativ großen Gebiet zu spüren. Es habe „massenhaft Anrufe“ gegeben, von der Bergstraße bis in den Odenwald hinein sei es bemerkt worden. „Hier im Präsidium hat es auch gerumpelt“, sagte der Sprecher.

Ende März war ebenfalls ein leichtes Beben von der Stärke 3,2 in Südhessen registriert worden. Hinweise auf größere Sach- oder Personenschäden gab es damals nicht.