Wochenend-Wetter durchwachsen mit Schauer und Gewitter

Wochenend-Wetter durchwachsen mit Schauer und Gewitter

Dichte Wolken, Regenschauer und vereinzelt auch Gewitter: Das Wochenende beginnt in Rheinland-Pfalz und dem Saarland ungemütlich. Erst ab dem Samstagmittag beruhige sich das Wetter etwas, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitag in Offenbach.

Dazu wird es erneut warm - allerdings nicht so heiß wie im Osten Deutschlands. Das Thermometer erreicht Höchstwerte zwischen 20 Grad im Bergland und bis zu 26 Grad am Oberrhein.

Feuchtwarme Luft, die von Südwesten heran strömt, lässt bereits am Freitagabend die Gewitter-Gefahr steigen. Unwetter mit Starkregen oder Hagel sind laut Vorhersage bis zum Samstagvormittag nicht auszuschließen. Nach dem Abzug der Gewitter könne es am Samstag weitere Schauer geben, sagte der Meteorologe.

Der Sonntag beginnt ebenfalls mit einem Wechsel aus Sonne, Wolken und im Osten von Rheinland-Pfalz erneut mit Regenschauern. Erst ab dem Mittag bleibt es zunehmend trockener. Die Temperaturen lassen mit Höchsttemperaturen um 24 Grad am Sonntag zunächst etwas nach, bevor sie dann Anfang der neuen Woche wieder steigen. Bei bis zu 28 Grad soll sich am Montag wieder verbreitet die Sonne zeigen.

Vorhersage des DWD für Rheinland-Pfalz und das Saarland

Mehr von Volksfreund