Zahlen beziehen sich aufs Land, nicht auf die Region

Korrektur : Zahlen beziehen sich aufs Land, nicht auf die Region

Motorradfahrer: In der Region Trier sind im vorigen Jahr zehn Motorradfahrer ums Leben gekommen – und nicht, wie irrtümlich berichtet, 32. Die Zahl 32 bezieht sich vielmehr auf ganz Rheinland-Pfalz – genau wie die Angabe zu den verletzten Motorradfahrern.

Wir bitten um Nachsicht. Die Zahl der bei Unfällen ums Leben gekommenen Motorradfahrer in der Region ist damit im Vergleich zu 2017 um drei gestiegen. Insgesamt hat es 2018 in der Region 489 Motorradunfälle gegeben, dabei wurden laut Polizeistatistik 151 Fahrer schwer und 221 leicht verletzt. (red)

Mehr von Volksfreund