| 07:17 Uhr

Zahnarzt: Stress immer häufiger Anlass für Zahnarzt-Besuch

Zahnarzthelferin hinter künstlichem überdimensioniertem Gebiss. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv
Zahnarzthelferin hinter künstlichem überdimensioniertem Gebiss. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv FOTO: Julian Stratenschulte
Mainz/Dillingen. Immer mehr Patienten leiden nach Expertenansicht stressbedingt unter Zahnbeschwerden. „Sowohl die Zahl der Beschwerden als auch deren Intensität haben sich in den letzten 30 Jahren vergrößert“, sagte der Zahnarzt Mike Jacob aus Dillingen (Saarland) der Deutschen Presse-Agentur. Er ist Gutachter der Kassenzahnärztlichen Vereinigung. „Lebensweltliche Belastungen“ des Patienten könnten sich schnell auf die neurologischen Strukturen der Gesichtsbahn übertragen. Das führe dazu, dass Zahnärzte oft Schmerzen behandelten, deren Ursache gar nicht im Kiefer zu finden sei. dpa

Jacob spricht über dieses Thema am Samstag in Mainz beim Kongress „Zahnheilkunde“ der Landesärztekammer Rheinland-Pfalz. Der Kongress beginnt an diesem Freitag. Die Zahnärzte widmen sich auch den Auswirkungen des demografischen Wandels auf den Berufsalltag, der Zahnvorsorge im Alter und dem Umgang mit chronisch kranken Patienten.

Zahnärztetag