Zell: Betrunkener LKW-Fahrer auf B421 unterwegs

Zell: Betrunkener LKW-Fahrer auf B421 unterwegs

Erst ist er Schlangenlinien gefahren, dann schlief er seinen Rausch aus: Polizeibeamte haben am Freitagmorgen, 2. November, einen LKW-Fahrer in Kappel (Landkreis Cochem-Zell) am Straßenrand gefunden.

Mehrere Verkehrsteilnehmer haben sich am Freitagmorgen, 2. November, ab 7.30 Uhr bei der Polizeiinspektion Zell (Landkreis Cochem-Zell) gemeldet. Ihnen war ein weißer 12-Tonner aufgefallen, der von Sosberg über Blankenrath nach Kappel in Richtung Simmern auf der B421 unterwegs war. Der LKW mit Schwäbisch Haller Kennzeichen (SHA) fuhr in Schlangenlinien. Ein Überholen war nicht möglich. Beamte der Polizei Zell und Simmern fanden den LKW in Kappel. Dort parkte der Wagen am Fahrbahnrand. Der Fahrer saß auf dem Fahrersitz und schlief - wie sich nach einer Alkoholkontrolle herausstellte - seinen Rausch aus. Verkehrsteilnehmer, die durch den Fahrer gefährdet worden sind, werden gebeten, sich bei der Polizei in Zell unter Telefon 06542/9867-0 zu melden.