| 14:05 Uhr

Zwei Geldautomaten in Saarbrücken gesprengt

 Auf der Jacke einer Auszubildenden ist der Schriftzug „Polizei“ zu sehen. Foto: Stefan Sauer/Archiv
Auf der Jacke einer Auszubildenden ist der Schriftzug „Polizei“ zu sehen. Foto: Stefan Sauer/Archiv FOTO: Stefan Sauer
Saarbrücken. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag zwei Geldautomaten in Saarbrücken gesprengt. Wie die Polizei mitteilte, wurden die Automaten in einem Selbstbedienungscenter einer Bank bei der Explosion erheblich beschädigt. dpa

Die Täter hätten ein Gasgemisch zur Explosion gebracht, sagte ein Polizeisprecher. Dabei sei ein Schaden von rund 60 000 Euro an den Automaten entstanden und eine Geldkasse geöffnet worden. Am Gebäude selbst gebe es aber keine größeren Schäden.

Zeugen hatten den Angaben zufolge in der Nacht drei maskierte Täter beobachtet, die nach der Explosion mit Motorrädern vom Tatort geflohen sein sollen. Wie viel Bargeld sie erbeuten konnten, stand zunächst nicht fest. Zuvor hatte der Saarländische Rundfunk darüber berichtet.

Bericht der SR