| 10:48 Uhr

Zwei Wiesbadener bei Unfall in Mainz schwer verletzt

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv FOTO: Rolf Vennenbernd
Mainz. Bei einem Unfall auf der Autobahn 643 bei Mainz sind zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, geriet ein 22-Jähriger aus Wiesbaden am späten Freitagabend an der Anschlussstelle Mainz-Gonsenheim aus bislang ungeklärter Ursache über die Hauptfahrbahn und prallte gegen die Mittelleitplanke. Von da aus schleuderte das Auto zurück nach rechts und überschlug sich im angrenzenden Graben. Der Fahrer und sein ebenfalls aus Wiesbaden kommender 26 Jahre alter Beifahrer wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt. dpa