1. Region

Riesen-Solaranlage entsteht bei Hasborn

Riesen-Solaranlage entsteht bei Hasborn

Auf den Hügeln bei Hasborn entsteht derzeit die größte Photovoltaikanlage im Kreis Bernkastel-Wittlich. 25 Hektar, also fast 25 Fußballfelder groß ist die Fläche, auf der die Münchener Firma Phoenix AG zusammen mit dem gemeinnützigen Trierer Bürgerservice einen Solarpark errichtet.

2400 Durchschnitts-Haushalte (mit nicht ganz vier Personen) kann die Anlage mit Strom versorgen. Sie soll in Zukunft helfen, jährlich 5000 bis 6000 Tonnen Kohlendioxid einzusparen. 20 Millionen Euro investiert die Firma Phoenix bei Hasborn.

Doch nicht nur die Umwelt soll von der Solaranlage profitieren, sondern auch Menschen, die auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt sind. Denn der gemeinnützige Bürgerservice Trier ist im Auftrag der Firma Phoenix Solar für Tiefbau, Montage, Zaunbau und Bepflanzunug des Solarparks zuständig. Edelbert Bach vom Bürgerservice sagt: „Wir schaffen hier Arbeitsplätze für Schwerbehinderte und andere auf dem Arbeitsmarkt Benachteiligte.“

23 Bürgerservice-Mitarbeiter sind auf der Solarpark-Bausetlle derzeit beschäftigt.