Rotlicht missachtet: Unfall

Trier · Wie die Polizei erst jetzt mitgeteilt hat, hat ein Verkehrsunfall am Montag, 20. April, gegen 6.35 Uhr an der Kreuzung Kaiserstraße/Hindenburgstraße zwei leicht verletzte Personen und 21.000 Euro Sachschaden gefordert.

Nach den bisherigen der Polizei befuhr ein 69-jähriger Mann aus der VG Schweich mit seinem Renault Espace die Südalle und wollte nach links über die Kaiserstraße in die Hindenburgstraße abbiegen. Hierbei missachtete der 69-Jährige vermutlich das Rotlicht der Ampel und stieß mit einem 32-jährigen Mann aus Frankreich zusammen, der die Kaiserstraße in Fahrtrichtung St.-Barbara-Ufer befuhr. Beim Versuch noch auszuweichen, stieß der 69-Jährige noch gegen ein Verkehrsschild. Beide Fahrzeugführer erlitten bei der Kollision leichte Verletzungen. Die beiden PKW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.