Saarburg-Beurig: Kommandowechsel bei sengender Hitze

Saarburg-Beurig: Kommandowechsel bei sengender Hitze

Ihre Tapferkeit bewiesen die Männer des 16. Jägerbataillons der französischen Garnison in Beurig sowie alle geladenen Gäste heute auf besondere Weise.

Bei sengender Hitze verabschiedeten sie mit militärischem Zeremoniell Colonel Bernard Barrera und begrüßten seinen Nachfolger Oberstleutnant Rémi Seigle. Die Colonels wechseln traditionell alle zwei Jahre ihre Standorte.

Mehr von Volksfreund