Saarburg: Dachstuhl in Flammen - Mehrere Menschen verletzt (Update/Fotos)

Saarburg: Dachstuhl in Flammen - Mehrere Menschen verletzt (Update/Fotos)

Bei einem Dachstuhlbrand in der Kolpingstraße in Saarburg sind am Dienstagmorgen zwei Bewohner von der Feuerwehr gerettet worden.

Das Feuer war gegen 9 Uhr in einem mehrgeschossigen Appartementwohnhaus aus ungeklärter Ursache ausgebrochen. Es griff rasch auf den Dachstuhl über, der ebenso wie die Dachgeschosswohnungen vollkommen ausbrannte.
Ein Bewohner konnte von der Feuerwehr aus dem Haus gerettet werden. Eine weitere Bewohnerin wurde mittels Drehleiter vom Dach in Sicherheit gebracht. Sie wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

Feuerwehren der Verbandsgemeinde Saarburg, der Stadt Konz und der Berufsfeuerwehr Trier gelang es nach mehreren Stunden, den Brand unter Kontrolle zu bringen. Durch das Feuer ist das Haus unbewohnbar geworden. Die 24 Bewohner wurden vorerst in Räumen der Feuerwehr Saarburg-Beurig untergebracht. Die Schadenshöhe beläuft sich nach vorläufigen Schätzungen auf mehrere 100.000 Euro. Die Kriminalpolizei Saarburg hat die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache aufgenommen.