Saarburg: Erste Querterrassierung an der Saar

Saarburg: Erste Querterrassierung an der Saar

Neue Wege in der Weinwirtschaft: Als erste Lage an der Saar wird der seit über einem Jahrzehnt brach liegende „König Johann Berg" zwischen Saarburg-Krutweiler und Kastel-Staadt querterrassiert.

Statt im Steilhang wachsen die Reben dort künftig auf schmalen Ebenen, die den Einsatz eines Schmalspurschleppers zulassen. Dadurch soll der Arbeitsaufwand verringert und die Qualität des Weins maximiert werden.