Saarburg: Kreisel-Nachspiel im Stadtrat

Saarburg: Kreisel-Nachspiel im Stadtrat

SAARBURG. (jac) Bei einer Gegenstimme hat der Ratbeschlossen, dass die Bürger in einer Bürgerversammlung im Maizum Mitmachen bei der künftigen Stadtgestaltung ermuntert werdensollen. Auf CDU-Antrag hat das Gremium gegen die Stimmen derFreien Wählergruppe und gegen die Stimme von StadtbürgermeisterFranz-Josef Blatt (FWG) beschlossen, den Kreis der Mitglieder imArbeitskreis "Innenstadtgestaltung" um Vertreter aus derBürgerinitiative (BI), die sich gegen den Bau des Kreiselsausgesprochen hatte, zu erweitern.

Eine solche Teilnahme hat derSprecher der BI, Edwin Klein, jedoch noch während derStadtratssitzung abgelehnt.

Mehr von Volksfreund