| 20:44 Uhr

Bürger weihen neuen Platz in Roscheid ein

Das Band ist durchschnitten und der Platz am Seif-Wald-Ring damit offiziell freigegeben. Foto: VG Konz
Das Band ist durchschnitten und der Platz am Seif-Wald-Ring damit offiziell freigegeben. Foto: VG Konz FOTO: (h_ko )
Konz. Konz (red) Die Stadt Konz entwickelt das Gelände der ehemaligen Domäne Roscheider Hof seit über 30 Jahren. In dieser Zeit sind die Wohngebiete Langenberg, Valdenaire, Röderbusch und Seif-Wald-Ring entstanden.


Nun wurde auch der Straßenbau des zweiten Bauabschnitts des Gebietes Roscheid V mit behindertengerecht hergestellten Bürgersteigen und asphaltierten Überwegen abgeschlossen. Auch der Platz am Seif-Wald-Ring wurde inklusive Begrünung und Bepflanzung fertiggestellt.
Die Gesamtkosten des Projekts betrugen rund 705 000 Euro. Der durch Bodenleitsysteme barrierefrei gestaltete Platz ist bei Dunkelheit mit LED-Straßenlampen erleuchtet. Außerdem wurden 15 Parkplätze geschaffen - davon zwei Behindertenparkplätze.
Durch Wasser-, Kanal- und Stromanschluss ist sichergestellt, dass der Platz auch für Straßenfeste genutzt werden kann. Im zweiten Bauabschnitt wurden insgesamt 337 Bäume gepflanzt. Auch die ehemals am Markt vor dem Rathaus stehenden Platanen haben hier ein neues Zuhause gefunden. Die Kosten für Begrünung und Bepflanzung des Bauabschnitts betragen rund 315 000 Euro - einschließlich der Pflege für die kommenden drei Jahre.