Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 10:34 Uhr

Leseförderung
Schreibwettbewerb: Vereine gratulieren Schulkindern

Lucky
Lucky FOTO: Eltges, Stefanie / TV
Saarburg. (red) Der Saarburger Bürgermeister Jürgen Dixius, die Fördervereine der Grundschule sowie der Kita St. Laurentius und das Mehrgenerationenhaus Saarburg laden für Freitag, 26. Januar, ins Café Urban im Mehrgenerationenhaus in Saarburg ein. Um 16 Uhr werden die Sieger eines Schreibwettbewerbs ausgezeichnet. Redaktion

Die Fördervereine und das Mehrgenerationenhaus hatten den Wettbewerb im November anlässlich des Bundesvorlesetags veranstaltet. Auf dem Programm stand ein Lesenachmittag für Kinder verschiedener Altersgruppen, um auf die Bedeutung des Vorlesens aufmerksam zu machen und Kinder zum Lesen zu motivieren. Passend dazu ermöglichten die Mitglieder der beiden Fördervereine in der Leseeinheit für die Grundschüler einen Schreibwettbewerb. Dabei haben die Teilnehmer ein eigenes Ende zur Geschichte „Garstige Gnome“ verfasst.

Diese Geschichten werden bei der Feier am 26. Januar präsentiert. Die Gewinner sollen zu ihrer tollen Leistung beglückwünscht werden. Die Sieger-Glückwünsche gehen an: Jule Eickmann (Klasse 1a), Lea Kockelmann (Klasse 2b), Lovis Klein (Klasse 3a), Lukas Pytlik (Klasse 1a) und  Leonie Moersch (Klasse 3b).

Zu der Veranstaltung seien insbesondere alle Freunde, Schulkameraden und alle Kinder der Stadt Saarburg herzlich willkommen, denen die Gewinnerkinder ihre Geschichten vorlesen können, heißt es in der Einladung der Fördervereine. Zudem bestehe für alle anwesenden Kinder die Möglichkeit, Lesezeichen zu basteln. Zur Auswahl stehen ganz klassische Lesezeichen, die  mit eigenen Wunschmotiven bemalt werden können oder lustige Leseecken in Form von garstigen Gnomen.