| 13:34 Uhr

Saarburg
Sanierung der Saarburger Jugendherberge beginnt

FOTO: Landesverband der Jugendherbergen
Saarburg. Die Sanierung der Saarburger Jugendherberge beginnt am Donnerstag, 4. Oktober, mit einem Spatenstich. Von Marion Maier
Marion Maier

Der Spatenstich ist für 13 Uhr terminiert ist. Die Jugendherberge (JH), die wegen Brandschutzmängeln seit 2015 geschlossen ist, soll für 6,35 Millionen Euro vergrößert, saniert und umgebaut werden. Die Wiedereröffnung ist laut Homepage der Jugendherbergen für April 2020 geplant.

Die alte JH hat über 102 Betten verfügt, in der neuen soll es 173 Betten geben. Alle Zimmer verfügen dann über ein eigenes Duschbad mit WC. Die Bäder sind mit bodengleicher Dusche und einen Waschtisch mit einem Kinder- und einem Erwachsenenwaschbecken ausgestattet. Das Haus soll nach dem Umbau in allen Geschossen barrierefrei zu erreichen sein. Sechs Aufenthalts- und Veranstaltungsräume unterschiedlicher Größe für bis zu 170 Personen sind geplant.