| 07:50 Uhr

Polizei
Einbrecher auf Diebestour in Wincheringen, Kirf und Aach – Zeugen gesucht

FOTO: Fritz-Peter Linden / TV
Aach/Wincheringen/Kirf. Die Abwesenheit von Hausbewohnern in den Orten Wincheringen, Kirf und Aach am Osterwochenende haben laut Polizei Einbrecher genutzt, um auf Diebestour zu gehen. In zwei Fällen seien sie von aufmerksamen Nachbarn bei der Tat gestört worden. Die Polizei sucht Zeugen. red

(red) Unbekannte Einbrecher haben laut Polizei zwischen dem 24. und 31. März die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Trierer Straße in Wincheringen aufgehebelt. Sie hätten Bargeld und Schmuck gestohlen.

Am Karfreitag, 30. März, hätten Nachbarn gegen 21.30 Uhr verdächtige Geräusche aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straße Auf der Wiese in Aach gehört. Die Geräusche seien durch das Aufhebeln einer Terrassentür entstanden. Als die Bewohner der Nachbarwohnung auf sich aufmerksam gemacht hätten, seien die Einbrecher bisherigen Ermittlungen zufolge bei der Tatausführung gestört und zur Flucht veranlasst worden.

Ob ein grauer VW Passat älteren Baujahres, der am Morgen in Aach gesehen worden sei, in Verbindung mit dem Einbruchsversuch stehe, werde noch ermittelt.

Ebenfalls an Karfreitag dürften, wie die Polizei mitteilte, Nachbarn eines Einfamilienhauses in der Maaswies in Kirf einen Einbruch verhindert haben. Sie hätten zwischen 21 Uhr und 21.30 Uhr zwei Personen im Garten des Nachbargrundstückes gesehen. Als die aufmerksamen Nachbarn sich gezeigt und laut gerufen hätten, seien die beiden Personen geflüchtet.

Ermittlungen hätten ergeben, dass die Männer zuvor bereits mit einem Werkzeug aus dem Gartenhaus versucht hätten, die Terrassentür aufzuhebeln.

Ein Zeuge hätte gegen 20.30 Uhr zwei Männer in der Maaswies gesehen. Einer der beiden habe eine Jacke mit Pelzmützenaufsatz getragen. Ob diese Personen sowie zwei Autos mit französischen Kennzeichen (ein dunkelfarbener Audi A3 und ein weißer Kastenwagen) im Zusammenhang mit der Tat stünden, werde noch ermitelt.

Hinweise an die Polizei Trier unter Telefon 0651/97790