| 20:17 Uhr

Polizei
Fahrer beschädigt Auto, Unfallort noch unklar

Saarburg/Mannebach. (red) Der silberne Ford C-Max einer Frau aus dem Kreis Trier-Saarburg ist Freitag oder Samstag an der Beifahrerseite beschädigt worden. Die Polizei geht davon aus, dass ein anderer Fahrer den Schaden beim Einparken verursacht hat. Nun sucht sie nach dem Verursacher. Es ist nicht klar, wo und wann der Unfall passiert ist – es kommen drei Orte infrage. Der Unfall könnte Freitag vor der Kirche in Mannebach geschehen sein. Die Frau parkte zwischen 17.50 und 19 Uhr an dieser Stelle. Ein weiterer Ort, der in Betracht kommt, ist die Schulstraße in Mannebach. Die Frau Parkte dort Freitagabend bis etwa 20 Uhr. Schließlich kommt auch das Parkdeck in der Saarburger Heckingstraße in Betracht. Dort stand das Auto am Samstag zwischen 9.30 und 11 Uhr. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf etwa 4000 Euro.

(red) Der silberne Ford C-Max einer Frau aus dem Kreis Trier-Saarburg ist Freitag oder Samstag an der Beifahrerseite beschädigt worden. Die Polizei geht davon aus, dass ein anderer Fahrer den Schaden beim Einparken verursacht hat. Nun sucht sie nach dem Verursacher. Es ist nicht klar, wo und wann der Unfall passiert ist – es kommen drei Orte infrage. Der Unfall könnte Freitag vor der Kirche in Mannebach geschehen sein. Die Frau parkte zwischen 17.50 und 19 Uhr an dieser Stelle. Ein weiterer Ort, der in Betracht kommt, ist die Schulstraße in Mannebach. Die Frau Parkte dort Freitagabend bis etwa 20 Uhr. Schließlich kommt auch das Parkdeck in der Saarburger Heckingstraße in Betracht. Dort stand das Auto am Samstag zwischen 9.30 und 11 Uhr. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen zufolge auf etwa 4000 Euro.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Saarburg unter Telefon 06581/91550 in Verbindung zu setzen.