| 20:42 Uhr

Feuerwehr Saarburg übt Räumung eines Hauses

Saarburg. Saarburg (red) Die Freiwillige Feuerwehr Saarburg und das Deutsche Rote Kreuz Saarburg werden am Sonntag, 24. September, ab 14.30 Uhr ihre gemeinsame Jahreshauptübung machen. Als Übungsobjekt wurde für dieses Jahr ein mehrstöckiges Wohn- und Geschäftsgebäude in der Güterstraße 2a neben der Polizei ausgewählt.

In der Übung wird simuliert, dass sich im Eingangsbereichs des Gebäudes durch einen Schwelbrand dichter Rauch entwickelt hat. Die Menschen im Gebäude können deshalb das Treppenhaus nicht für eine Flucht nutzen. Die Einsatzkräfte müssen die Personen retten, das Feuer löschen und den Rauch aus dem Haus abziehen. Anders als in einem realen Einsatz werden die verschiedenen Übungsabschnitte nacheinander ablaufen, so dass die Zuschauer die Aktionen gut verfolgen können. Zudem wird ein Sprecher die gesamte Übung über Lautsprecher kommentieren.