| 19:00 Uhr

(Fotos) Zwei Autos kollidieren auf der K110 bei Söst - Zwei Menschen verletzt

FOTO: Wilfried Hoffmann
Wincheringen-Söst. Auf der K110 nahe Wincheringen-Söst (Kreis Trier-Saarburg) ist es am Dienstagnachmittag zu einem Unfall gekommen. Zwei Fahrzeuge kollidierten. Dabei wurden zwei Menschen verletzt. Die Straße war während der Rettungsarbeiten für etwa eine Stunde gesperrt. Wilfried Hoffmann/Marion Maier

Laut Polizei hat ein Nissan-Fahrer gegen 16.40 Uhr ein Stoppschild übersehen. Ein Golf sei daraufhin in die Seite des Nissan gekracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Golf-Fahrer und die Beifahrerin des Nissan wurden ins Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer des Nissan wurde nicht verletzt. Er sei zur Dienststelle mitgenommen worden, zur Sicherung der Polizisten in Handschellen. Dies sei in bestimmten Fällen bei der Beförderung im Dienstwagen üblich, hieß es bei der Polizei. Zur Frage, warum der Mann mit zur Inspektion musste, machte die Polizei keine Angaben. Später habe der Fahrer die Inspektion dann wieder verlassen können.

Die Schadenhöhe wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Die Straße war gegen 17.30 Uhr wieder befahrbar. Im Einsatz waren die freiwilligen Feuerwehren aus Fisch, Söst, Wincheringen und Körrig mit rund 40 Wehrleuten.

FOTO: Wilfried Hoffmann
FOTO: Wilfried Hoffmann