| 22:21 Uhr

Konzert
Jam-Session in Saarburg geht wieder los

Saarburg. (red) Die Jam-Session Saarburg startet in das neue Jahr 2018 am 14. Januar, wie gewohnt um 15.30 Uhr am Sonntag-Nachmittag an üblicher Stelle im „Schwarzen Kopf“.

(red) Die Jam-Session Saarburg startet in das neue Jahr 2018 am 14. Januar, wie gewohnt um 15.30 Uhr am Sonntag-Nachmittag an üblicher Stelle im „Schwarzen Kopf“.

Seit eineinhalb Jahren treffen sich Musikbegeisterte alle vier Wochen am jeweils zweiten Sonntag des Monats im „Schwarzen Kopf“, um ihrer Leidenschaft und Freude an Live-Musik nachzugehen.

Jeder - egal, ob aktiv musizierend oder zuhörend – ist herzlichst eingeladen. Der Eintritt ist frei.

JASS steht für Jam-Session Saarburg und bedeutet vor allem Live-Musik mit all seinen Facetten. Alle Musikrichtungen sind vertreten. Jeder Musiker ist angesprochen teilzunehmen, ob jünger oder älter, Anfänger oder Profi. „Wer etwas beitragen möchte, ist herzlichst eingeladen, im Falle von Musik sind Noten oder Konzepte nützlich und hilfreich“, sagen die Veranstalter.

Weitere Infos gibt es auch unter
jazz-club-trier.de