| 21:07 Uhr

Julian kam am frühen Morgen

Stefanie Bureau aus Igel mit Ihrem Sohn Julian, der um 7.13 Uhr im Mutterhaus zur Welt kam. Foto: Ludwig Hoff
Stefanie Bureau aus Igel mit Ihrem Sohn Julian, der um 7.13 Uhr im Mutterhaus zur Welt kam. Foto: Ludwig Hoff
TRIER. (LH) Um 7.13 Uhr erblickte das erste Baby des neuen Jahres in Trier das Licht der Welt: Julian Bureau heißt der stramme Junge. Im Kreis Trier-Saarburg blieb es ruhig.

Um 21.45 Uhr war für Stefanie und Xavier Bureau aus Igel der Silvesterabend zuhause gelaufen. "Wir hatten damit gerechnet, dass es eine Silvestergeburt wird oder sogar ein Neujahrskind", freut sich Stefanie Bureau über ihren strammen Jungen (2890 Gramm, 48 Zentimeter), der um 7.13 Uhr am gestrigen Neujahrsmorgen im Trierer Mutterhaus das Licht der Welt erblickte. "Mir sind nur so die Tränen gelaufen", kommentiert die überglückliche Mutter das freudige Ereignis. "So eine Geburt ist wirklich ein kleines Wunder." Mit den glücklichen Eltern freut sich das ganze Team der Neugeborenen-Abteilung des Mutterhauses der Borromäerinnen - und darüber, dass es nach Jahren mal wieder geklappt hat mit einer Neujahrsgeburt in Trier. Beteiligt daran waren Dr. Karin Bill und die Hebamme Margret Mergens. Im Ehranger Marienkrankenhaus hatte es um 23.44 Uhr noch eine Silvestergeburt gegeben: Louisa Legrand (3350 Gramm, 50 Zentimeter, Eltern Sylvia und Ralf Legrand aus Herforst) wollte wohl partout nicht länger warten. Und auch im Evangelischen Elisabeth Krankenhaus wurde am Silvesterabend (19.30Uhr) noch ein Kind geboren: Carlo Schilz, 3840 Gramm, 50 Zentimeter, Eltern Judith und Marco Schilz aus Trier). Keine Neugeborenen konnten die beiden Krankenhäuser in Saarburg und Hermeskeil vermelden. Die Statistik 2005 der Krankenhäuser in Trier und im Kreis Trier-Saarburg: Mit 900 Neugeborenen, darunter eine Drillings-Geburt, führt das Trierer Mutterhaus. Im Krankenhaus in Ehrang kamen 736 Kinder zur Welt. Im Evangelischen Elisabethkrankenhaus waren es 474 Kinder. Das Hermeskeiler St. Josef-Krankenhaus meldete 210, das Kreiskrankenhaus Saarburg 216 Geburten.