| 20:08 Uhr

Kommunalpolitik
Einstiger Ortsbürgermeister gestorben

Ockfen. () Leo Steinmetz war 30 Jahre lang im Ortsgemeinderat von Ockfen aktiv. Zehn Jahre davon – von 2004 bis 2014 – war er Ortsbürgermeister. Nun ist er im Alter von 62 Jahren gestorben.
Marion Maier

() Leo Steinmetz war 30 Jahre lang im Ortsgemeinderat von Ockfen aktiv. Zehn Jahre davon – von 2004 bis 2014 – war er Ortsbürgermeister. Nun ist er im Alter von 62 Jahren gestorben.

Auch im Saarburger Verbandsgemeinderat und zugehörigen Ausschüssen arbeitete Steinmetz von 1999 bis 2014 als Mitglied mit. Für seine kommunalpolitische Tätigkeit wurde er 2004 mit der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Der Ockfener, der als Beamter beim Katasteramt in Saarburg und in Trier tätig war, galt als verlässlicher und geselliger Mensch, der Dinge gerne gestaltete. Er zog mit seiner Ehefrau zwei Söhne groß.

In der Freiwilligen Feuerwehr Ockfen war er mehr als 40 Jahre lang aktiv, wofür er die Ehrennadel der Verbandsgemeinde Saarburg erhielt. Viele Jahre hatte er den Vorsitz des Angelsportvereins inne. Zudem übte er mehrere Jahre das Amt des Schiedsmannes für den Bezirk Saarburg-Irsch aus.