| 21:36 Uhr

Lokale Agenda veranstaltet regionalen Klimagipfel

Trier. (red) "Neue Wege für eine wertebewusste nachhaltige Ökonomie - eine andere Wirtschaftsweise ist möglich" lautet der Titel des zehnten regionalen Klimagipfels, der am Freitag, 25. Juni, an der Universität Trier läuft (14 bis 19 Uhr, Raum C 9). Veranstalter ist die Lokale Agenda 21 Trier.

Schirmherrin ist Ulrike Höfken, MdB (Bündnis 90/Die Grünen). Referenten sind Dr. Elisabeth Meyer-Renschhausen (Institut für Soziologie an der Freien Universität Berlin), die sich intensiv mit der Bedeutung der sozialen Landwirtschaft und Frauengärten beschäftigt, Professor Dr. Ernst Schrimpf, Vorstandsmitglied der Ernst-Friedrich-Schumacher-Gesellschaft für politische Ökologie, sowie Dr. Niko Paech von der Universität Oldenburg, dessen Schwerpunkte Postwachstumökonomie und Nachhaltigkeitsforschung sind.

Infos: Lokale Agenda 21 Trier, Telefon 0651/9917753.