| 19:07 Uhr

Mit 75 Jahren aufs Schiff

Sie wurde mit 75 Jahren noch Mitglied einer Schiffsmannschaft: Irma Reiter.Foto: Dagmar Seidel
Sie wurde mit 75 Jahren noch Mitglied einer Schiffsmannschaft: Irma Reiter.Foto: Dagmar Seidel
METTLACH. (dse) Als ihr Sohn Helmut 1989 entschied, zwei Fahrgastschiffe zu kaufen, war für Irma Reiter sofort klar: Da fahre ich mit! Damals war sie 75 Jahre alt. Noch heute ist sie für die Wäsche auf den Schiffen verantwortlich.

"Ach was", winkt die rüstige Seniorin ab, seekrank sei sie noch nie geworden. Schließlich stamme sie aus einer Familie, die am Wasser lebte. Ihr Vater besaß eine Mühle im Hochwald, "da war damals überall Wasser", erinnert sie sich. Auch mit 90 Jahren fährt sie die Ausflugsstrecken nach Konz und Saarburg sowie entlang der Saarschleife noch regelmäßig mit. "Ich mache die Wäsche und nähe die Gardinchen", plaudert die Jubilarin heiter. "90 Jahre sind doch heute kein Alter mehr." Nur selbst ans Ruder stellt sich Irma Reiter nicht. "Ich kommandiere aber gerne rum", verrät sie schmunzelnd. Auch ihr Sohn Helmut will mit seinen 64 Jahren nichts von der Rente wissen. "Ich laufe noch mindestens 25 Jahre mit", ist er sicher. "Außerdem liegt unserer Familie die Gastronomie in den Genen." Ihren Ehrentag feiert die Jubilarin auf dem Wasser. Von Mettlach aus, dem Heimathafen der Schiffe, geht die Fahrt morgens die Saar hinauf Richtung Dillingen und am Nachmittag wieder zurück. Rund 60 Gäste werden Irma Reiter auf dieser Tour begleiten. "Ich nehme es, wie es kommt", sagt sie, "das war schon immer mein Lebensmotto".