| 21:33 Uhr

Politik und Gänsebraten

Hoher Besuch aus Berlin: SPD-Generalsekretär Hubertus Heil war Ehrengast und Schirmherr des "St.-Martin-Treffens" der SPD in der Verbandsgemeinde Saarburg. In der Ockfener "Klostermühle" sprach er zum Thema "Aufschwung für alle!".

Ockfen. (red) Bernd Köwenig, Vorstandsmitglied der SPD-Arbeitsgemeinschaft, begrüßte die Gäste, unter ihnen der parlamentarische Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Karl Diller MdB, die Landtagsabgeordneten Monika Fink, Alfons Maximini und Manfred Nink, Pastor Peter Leick, den Perler Bürgermeister Bruno Schmidt, sowie Vertreter aus der Kommunalpolitik und dem Vereinsleben.Nicht nur die Zuhörer waren von der Rede des Schirmherrn begeistert, auch Hubertus Heil lobte die Atmosphäre und die Organisation der Veranstaltung. Eine besondere Ehrung erlebten zwei Sozialdemokraten für ihre Verdienste um die Partei: Hans-Georg Götze aus Saarburg und Horst Neises aus Irsch wurden von Hubertus Heil und dem SPD-Kreisvorsitzenden Manfred Nink mit der Willy-Brandt-Plakette ausgezeichnet. Traditionsgemäß endete das Treffen mit einem Gänsebraten-Essen.