| 21:07 Uhr

Sieg mit Brötchen

SCHWEICH. (red) Beim bundesweiten Schülerwettbewerb "Bio find ich Kuh-l" gewann die Arbeitsgemeinschaft UmWeltLaden der Ganztagsschule Stefan-Andres-Hauptschule in Schweich den zweiten Preis. Ihr Filmbeitrag "An einem Tag waren unsere Brötchen weg" über den Besuch bei einem Biobäcker wurde prämiert.

Der prämierte Kurzfilm wird am Freitag, 24. Juni, um 20.27 Uhr und am 1. Juli, um 20 Uhr in einer erweiterten Fassung im Offenen Kanal Trier gezeigt. Ist Backen einfach? Wie entstehen Brötchen, Brot und Croissants beim Bio-Bäcker? Was ist der Unterschied zwischen "normalen" Brötchen und "Bio-Brötchen"? Die Jungen und Mädchen der AG UmWeltLaden der Ganztagsschule der Stefan-Andres-Hauptschule haben Bäcker Rudolf aus Orenhofen nicht nur viele Fragen gestellt, sondern auch Brötchen und einfache Croissants unter seiner Anleitung gebacken. Nun können sie sich auf einen Überraschungsausflug als Gewinn freuen. Die Organisatoren teilen mit, dass nach dem Wettbewerbsstart im Januar insgesamt rund 3500 Schüler dem Aufruf des Bundesministeriums für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft gefolgt waren. In 800 "kuh-len" Wettbewerbsbeiträgen setzten sie sich mit der Produktion und Verarbeitung von Bio-Lebensmitteln sowie gesunder Ernährung auseinander. Originalität und Kreativität bewertet

Bei der Bewertung standen Engagement, Kreativität und Originalität in der Auseinandersetzung mit dem Thema ökologischer Landbau im Mittelpunkt. Der Schülerwettbewerb, der zum dritten Mal durchgeführt wurde, ist eine Maßnahme des Bundesprogramms Ökologischer Landbau, initiiert vom Bundesverbraucherministerium. Alles Wissenswerte zum Wettbewerb gibt es im Internet unter www.bio-find-ich-kuhl.de. Info: Johannes Schölch-Mun-dorf, Leiter der AG Umweltladen, Telefon 0160/97953430.