| 16:40 Uhr

Infrastruktur
Startschuss für das schnellste Dorf

Schoden. Die Arbeiten für die Verlegung der Glasfaserkabel in Schoden starten heute. Dies hat Ortsbürgermeister Andreas Pauly mitgeteilt. Zunächst werden die Kabel in der Straße am Sportplatz verlegt, dann in der Saarstraße, der Irminenstraße, im Magdalenenweg und im Paulusweg.
Marion Maier

Pauly rechnet damit, dass sich diese Arbeiten, die in Abschnitte von 100 bis 150 Meter unterteilt werden, etwa vier Wochen hinziehen. In den Abschnitten sind die Fahrbahnen kurzfristig gesperrt. Die Firma Inexio will fast das ganze Dorf mit Glaserfaserkabeln ausstatten und es so zum „schnellsten Dorf Deutschlands“ machen. Der Ort war der erste, in dem die Firma Privatleute mit Breitband versorgt hat.