| 21:07 Uhr

Stichtag ist Ende Dezember 2013

PLUWIG. (red) Richtungsweisende Entscheidungen traf der Pluwiger Ortsrat in seiner jüngsten Sitzung: Die Weichen für das Baugebiet "Aetel II" sind gestellt.

Zunächst nannte Ortsbürgermeister Wolfgang Annen nochmals einige der Eckdaten: Der Termin für die Bezugsfertigkeit eines jeden Baugrundstückes ist der 31. Dezember 2013. Die Kaufpreise sind wie folgt gestaffelt: Auswärtige ohne Kinder 95 Euro pro Quadratmeter, Auswärtige mit 1 Kind (unter 18 Jahren) 92,50 Euro und Auswärtige mit zwei oder mehr Kindern 90 Euro. Für Pluwiger Bürger beträgt der Quadratmeterpreis generell 90 Euro. Auf die Ausschreibung für die Erschließungsarbeiten im Baugebiet "Aetel II" waren zehn Angebote eingegangen. Günstigster Anbieter ist die Firma Wey aus Rivenich mit einem Pauschalangebot in Höhe (Gesamtsumme) von 1 090 000 Euro. Darin enthalten sind die Entwässerung, die Wasserversorgung und der Straßenausbau. In der Ausschreibung wurden bereits die Gasversorgungsleitungsarbeiten mit berücksichtigt. Der Gemeindeanteil am Straßenausbau beläuft sich laut Angebot auf rund 364 000 Euro. Der Baubeginn wurde auf Ende Oktober festgelegt. Der Gemeinderat beschloss die Vergabe der Arbeiten an die Firma Wey einstimmig. Ein weiterer Punkt war die Vergabe der Gasversorgung für das Baugebiet "Aetel II" nach entsprechenden Verhandlungen mit den Stadtwerken Trier (SWT). Nach der Planung der SWT soll der Netzwerkbau auch für eine spätere Umrüstung auf Erdgas ausgelegt werden. Nachdem die Vertreter der Stadtwerke den Konzessionsvertrag und die Bedingungen für die Gasabnehmer im Neubaugebiet vorgestellt hatten, stimmte der Gemeinderat dem Vertragsabschluss zur Belieferung des Baugebietes "Aetel II" mit der Gasversorgung durch die SWT einstimmig zu.