| 17:16 Uhr

Veranstaltungen
Teilnehmerrekord beim TC Saarburg

Saarburg. So viele waren noch nie da. Aufgrund der Meldung von 72 Teilnehmern mussten zur Durchführung des Turniers die Plätze vom TC Serrig bespielt werden.

So viele waren noch nie da: Beim fünften Saar-Leukbach-Cup auf der Tennisanlage des TC/DJK Saarburg gab es einen Teilnehmerrekord. Aufgrund der Meldung von 72 Teilnehmern mussten zur Durchführung des Turniers die Plätze vom TC Serrig bespielt werden.

Neben den zum Teil hochwertigen Begegnungen hatte ein ehemaliger Daviscupspieler das Turnier qualitativ aufgewertet. Erstmals wurde in diesem Jahr auch eine Jungen-U18-Konkurrenz ausgelobt, die dieses Turnier mit immerhin zehn Meldungen bereicherten.

Der Vorsitzende Manfred Clemens zeigte sich bei der Siegerehrung als zufriedener Gastgeber. Er dankte allen Helfern für ihre Arbeit während der drei Tage des Turniers. Insbesondere bedankte er sich bei Oberschiedsrichter Stephan Schuh, der kein Mal in ein Spielgeschehen eingreifen musste, sowie Laurent Gillander, der an allen drei Tagen als RTL-Sprecher durchs Turnier führte. Ein atmosphärisch sowie sportlich tolles Turnier endete am Sonntag mit insgesamt 10 Endspielen.

Die Ergebnisse der Finalspiele: Herren Einzel: Schneider Steven  - TC Trier-   Groß, Sören – TC Beaumarais- Lisdorf   6:1, 6:2. Nebenrunde;   Greif Moritz –TC Saarburg-   Pulger Tim –TC Forst        6:1, 6:0. Damen Einzel:  Eveno Sophie TC Trier – Linda Heggen TC Wincheringen 6:1, 7:5. B-Runde: Samein Simone TC Trier – Scholz Elena –TC Beaumarais-Lisdorf 6:0, 6:1. Herren 40:         Sidia, Sami TC Wincherinen  - Castor, Marco TC Saarburg             6:2, 6:0. B-Runde: Greco, Simon SV Gutweiler – Marc Clemens TC-Saarburg  6: 2, 6:3. Herren 60:     Wagner, Jean Frank TC Trier – Jost Dieter TC Trier  6:2, 7:5. B-Runde Daehne, Reinhard TC Saarburg -  Jkoby, Kurt FSV Tarforst  6:1, 6:0

Jungen U18:     Dillenburger,Maurice TC Beckingen -  Abendschein Jonathan TC Saarburg  6:2,6:2. B-Runde: Heggen Tom SV Wincheringen  - Seer,Lars  TC Saarburg  6:1, 6:1.