| 19:36 Uhr

Übung
Wasser marsch am neuen Edeka-Markt

Feuerwehrübung am noch nicht fertiggestellten Edeka-Markt  in Saarburg-Beurig.
Feuerwehrübung am noch nicht fertiggestellten Edeka-Markt in Saarburg-Beurig. FOTO: Wilfried Hoffmann
Saarburg. Bei einer Übung haben Wehren aus der VG Saarburg die Löschwasserversorgung des Gebäudes in Beurig getestet. Von Wilfried Hoffmann

Der neue Edeka-Markt in Saarburg-Beurig öffnet erst Ende des Monats. Er war jedoch bereits Objekt einer Feuerwehrübung.

Gegen 16 Uhr wurden die Wehren aus Beurig, Saarburg, Ayl, Irsch, Körrig und die Führungsstaffel zu der Übung alarmiert. Diese erfüllte den Zweck, die Löschwasserversorgung an dem Gebäude zu testen. So mussten zwei Schlauchleitungen von 350 Metern und 450 Metern zur Einsatzstelle verlegt werden.

Die Schlauchleitung vom Hydranten aus der Schadallerstraße verlegten die Feuerwehren aus Ayl, Irsch und Beurig. Vom Hydranten an der ehemaligen Haupteinfahrt der Kaserne wurde eine Leitung mit dem Schlauchanhänger der Freiwilligen Feuerwehr Körrig verlegt. Die Erfahrungen aus dieser Übung werden nun analysiert und im Alarm- und Einsatzplan für den neuen Verkaufsmarkt berücksichtigt. Auch der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes Saarburg war mit zwei Fahrzeugen vor Ort.

Mit dem Übungsverlauf zeigten sich die Wehrleitung und auch der Saarburger Bürgermeister Jürgen Dixius zufrieden. Sie dankten den Wehrleuten für deren Unterstützung bei dieser Übung. Beteiligt waren 47 Einsatzkräfte mit neun Einsatzfahrzeugen.