| 20:41 Uhr

Zehn schaffen’s, fünf bleiben

Geschafft! Die neuen Saarburger Gesundheits- und Krankenpfleger feiern mit ihren Ausbildern und Vorgesetzten. Foto: Krankenhaus
Geschafft! Die neuen Saarburger Gesundheits- und Krankenpfleger feiern mit ihren Ausbildern und Vorgesetzten. Foto: Krankenhaus FOTO: (h_sab )
Saarburg. Nachwuchs für Saarburger Klinik: Die Hälfte der Examinierten wird weiterbeschäftigt

Saarburg (red) Zehn neue Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule sind am Kreiskrankenhaus Saarburg gefeiert worden. Die Prüfungsvorsitzende Anette Eicher überreichte den frisch examinierten Frauen und Männern nach drei Jahren theoretischer und praktischer Arbeit ihre Zeugnisse. Eicher lobte das umfangreiche Fachwissen der Prüflinge und deren hohe Leistungsbereitschaft im Klinikalltag. Schulleiterin Sabine Jung sagte: "Durch praxisnahen Unterricht haben sie die Anforderungen eines Klinikalltags kennengelernt. Unsere Schüler sind nun gut für den Berufseinstieg gewappnet." Fünf der zehn Absolventen werden weiterhin im Saarburger Krankenhaus arbeiten, wie die Pressestelle der Klinik mitteilte. Seit über 50 Jahren bilde das Haus erfolgreich qualifiziertes Pflegepersonal aus, hieß es weiter.Extra: DIE NEUEN KRANKENPFLEGER


Hanna Biermann, Felix Burghardt, Sandy Chantal Garcon, Nicole Grundheber, Denise Overdick, Helmut Pischler, Chiara Roersch, Janine Schickendantz, Sabrina Schröder, Jessica Tegtmeyer.