| 21:07 Uhr

Zum Abschluss in den "Alten Keller"

Den Abschluss der Saison feiern die Gäste im Mehringer Winzerhof "Im Alten Keller".Foto: Hans Michael Engelke
Den Abschluss der Saison feiern die Gäste im Mehringer Winzerhof "Im Alten Keller".Foto: Hans Michael Engelke
MEHRING. (hme) Zum Feiern, Singen, Wein genießen und sich Wohlfühlen trafen sich die Mehringer und ihre Gäste im Winzerhof "Im alten Keller" in Mehring. Damit wurde unterhalb der Mehringer Weinberge der Abschluss der Weinsaison eingeläutet.

Jeden Samstagabend im September und Oktober ist im "Alten Keller" in Mehring gute Laune garantiert. Der Heimat- und Verkehrsverein Mehring lädt im Winzerhof der Familie Schmitt-Dietz zum Winzerhoffest. Mit einem wechselnden Programm begeistern die Organisatoren dabei regelmäßig ihre Besucher. "Neulich hatten wir eine Musikkapelle aus Holland hier, da tanzten die Gäste sogar auf den Tischen", begeistert sich Karl-Heinz Josten, Geschäftsführer des rührigen Touristikvereins, für die Stimmung bei den Festen an der Mosel. Entstanden sei die Idee der Feste, so Josten, aus einer Nachfrage beim jährlichen Winzerfest. Die jungen Leute des Ortes wollten wissen, "wo man denn so zum Feiern hingehen" könne. Inzwischen habe man in Mehring jede Menge internationales Publikum. Gäste aus Schweden, Norwegen, Island und sogar aus Amerika, fühlen sich in dem Weinort mit seinen Winzerhöfen und schönen Gassen wohl. Für Stimmung beim letzten Fest im Oktober, dem Saisonabschluss, sorgte der Mehringer Musikverein. Im bis zum letzten Platz besetzten "Alten Keller" herrschte bis in den späten Abend Bombenstimmung. Genau das, was sich Karl-Heinz Josten für die Feste wünscht: "Gaudi mit den Gästen."