| 17:35 Uhr

Museum
Zum richtigen Zeitpunkt wieder fit

Läuft wieder problemlos: Nach wochenlanger Arbeit funktionineren die Räder des Mühlenmuseums wieder.
Läuft wieder problemlos: Nach wochenlanger Arbeit funktionineren die Räder des Mühlenmuseums wieder. FOTO: Fotokunst Trier (Stadt Saarburg) / BLACKBIRD 27
Saarburg. Das Mühlenmuseum in Saarburg wurde instandgesetzt und öffnet zum Deutschen Mühlentag seine Tore.

Das Mühlenmuseum Hackenberger Mühle in Saarburg lädt am Pfingstmontag, 21. Mai, ab 11 Uhr zum traditionellen Mühlenfest am Deutschen Mühlentag ein. An diesem Tag ist der Eintritt in das Museum kostenlos. Besucherführungen finden um 11 und 15 Uhr statt. Kaffee, hausgemachter Kuchen und Musik laden die Gäste zum Verweilen ein.

An diesem Tag gibt es doppelten Grund zu feiern, denn die Mühlräder der Mühle aus dem 13. Jahrhundert laufen wieder problemlos. Ehrenamtliche Helfer und Mitarbeiter des städtischen Bauhofs hatten mehr als vier Wochen an der Instandsetzung der Mühlräder gearbeitet. Sie wurden dabei durch den Museumsverein, den Verkehrs- und Verschönerungsverein Saarburg und den Unterhaltungsverein Niederleuken unterstützt. Zum Dank und zur Anerkennung dieser Arbeit wird Bürgermeister Jürgen Dixius den Helfern und Vereinen um 14 Uhr ein Geschenk überreichen.

Die „Hackenberger Mühle“ (heute Mühlenmuseum) stammt aus dem 13. Jahrhundert und umfasst drei hintereinander gestaffelte Mühlen. Bis zum Jahre 1974 wurde hier Getreide zu Mehl gemahlen. Mit Originalantrieben konnte täglich eine Tonne Mehl ausgestoßen werden. Im Keller der Mühle können die Besucher die Zahnräder besichtigen, die durch den Lederriemen mit dem Mahlstuhl im oberen Geschoss verbunden waren. In den oberen Räumen sind verschiedene Mahlwerke und andere Geräte zu sehen, die aus den gemahlenen Getreidekörnern nach und nach immer feineres Mehl zutage förderten.Die Deutsche Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung (DGM) e.V. veranstaltet zusammen mit ihren Landes- und Regionalverbänden den 25. Deutschen Mühlentag. Mehr als 1.100 Mühlen nehmen deutschlandweit teil, darunter das Mühlenmuseum in Saarburg.

„Das Mühlenmuseum ist ein wichtiges Kulturgut der Stadt Saarburg. Wir freuen uns, ihm mit der Restaurierung der Mühlräder seinen Glanz zurückgeben zu haben“, sagt der Vorsitzende des Museumsvereins Ewald Kölling. Eine Arbeit steht allerdings noch aus: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Museums werden demnächst die Beschilderung überarbeiten und somit die Attraktivität für Besucher weiter steigern.

Öffnungszeiten des Museums:
Deutscher Mühlentag: 11 – 17 Uhr
1. April – Ende Oktober:
Dienstag – Sonntag: 14 – 17 Uhr
Montag geschlossen