| 10:40 Uhr

Radserie
Saisoneröffnung beim Volksfreund Bike-Day in Irrel

25538788222566888.jpg
Volksfreund-Bike-Tag FOTO:
Trier. Pünktlich zum Start in die Mountainbike-Saison grüßt die Sonne vom Himmel und beschert hohe Temperaturen Ideale Verhältnisse also, um sich heute noch beim Volksfreund Bike-Day in Irrel auszupowern. Christian Thome

In Kooperation mit der Verbandsgemeinde Südeifel und den Flowfreunden Trier läutet das Medienhaus Trierischer Volksfreund die neue Saison für alle Radsportfans ein.

Dabei wird für jeden etwas geboten, egal welche Vorlieben er hat: Sie wollen sich auf dem Mountainbike austoben und Kilometer und Höhenmeter sammeln? Kein Problem. Sie wollen gemütlich durch das Felsenland radeln und seine tollen Ausblicke und landschaftlichen Besonderheiten bewundern, vielleicht sogar auf einem E-Mountainbike? Kein Problem. Beim Volksfreund Bike-Day gilt: Jeder fährt, wie er will. Die Flowfreunde und die Verbandsgemeinde bieten neben einem Ausstellungsgelände mit den aktuellsten Neuheiten und Trends aus dem Mountainbikebereich auch eine Tour rund um Irrel an, auf der Sie auf rund 30 Kilometer  850 Höhenmeter bewältigen können. Auch hier gilt: Jeder, wie er will.

25538788222566802.jpg
Volksfreund-Bike-Tag FOTO:

Der Startschuss auf der Ausfahrtsstrecke fiel am Sonntagmorgen, die Ausfahrtsstrecke schloss am Sonntag um 16 Uhr – genug Zeit also, sich ordentlich auszupowern.

Bereits am Samstag zog die Ausstellung der Partner viele Radsportbegeisterte an. Dort hatten sie die Möglichkeit, mit einem Testbike auf eigene Verantwortung zu fahren oder eine Testtour mit lokalen Guides zu buchen.

Informationen finden sie auch auf www.bike-flow-days.de

Logo_Aktiv_und_sicher
Logo_Aktiv_und_sicher FOTO: Jäger, Maike / TV
25538788222566888.jpg
Volksfreund-Bike-Tag FOTO: