1. Region

Salmtal: 920.000.Euro fließen in den Kindergarten

Salmtal: 920.000.Euro fließen in den Kindergarten

Halbzeit bei den Bauarbeiten am Salmtaler Kindergarten: Der Neubau steht. Die Gruppenräume im Altbau sollen im kommenden Jahr renoviert werden. Geschätzte 920.000.Euro werden in die Einrichtung investiert.

Seit 1. September ist nach einem Jahr Bauzeit der rund 170 Quadratmeter große Neubau des Kindergartens in Betrieb. Das etwa 392.000.Euro teure Gebäude beherbergt eine Küche, einen Essraum, einen Ruheraum und einen Gruppenraum. Ess- und Ruheraum benötigt die Einrichtung für die momentan zwölf Ganztagskinder und auch für die bis zu sechs Zweijährigen. Der zusätzliche Gruppenraum wurde gebraucht, weil eine Gruppe bislang lediglich provisorisch im Mehrzweckraum des Altbaus untergebracht war. 90 Kinder, aufgeteilt in fünf Gruppen, besuchen den Kindergarten zurzeit. Die meisten kommen aus der stetig wachsenden Gemeinde Salmtal mit 2450 Einwohnern, vier Kinder sind aus Heckenmünster. Im kommenden Jahr soll mit der Sanierung des Altbaus fortgefahren werden. Das Dach, die Toiletten und der Wickelraum wurden dort bereits erneuert. Nach Fastnacht soll es bei laufendem Betrieb mit der Sanierung der Gruppenräume weitergehen. Einer nach dem anderen kommt dran. Als letztes wird dann der düstere Flur erneuert, er soll heller werden. Für die Sanierung des Altbaus sind rund 528.000.Euro eingeplant.