1. Region

Schiffsdiesel veunreinigt Hafen-Einfahrt

Schiffsdiesel veunreinigt Hafen-Einfahrt

Mutwillig abgelassener oder versehentlich ausgelaufener Diesel-Kraftstoff hat im Bereich der Einfahrt des Hafens in Bernkastel-Kues am Freitagmorgen die Wasserschutzpolizei auf den Plan gerufen.

(cb) Der ganze dünne etwa 200 mal 30 Meter große Film wurde gegen 7.30 Uhr von der Besatzung eines Schubbootes der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung entdeckt. Abgetragen werden konnte der Kraftstoff nach Auskunft der Wasserschutzpolizei nicht, weil er so dünn war. Von ihm sei aber auch keine Gefahr für die Umwelt ausgegangen. Bereits ganz wenig Diesel reiche, um einen großen Film entstehen zu lassen. Durch die Sonneneinstrahlung verdampfe er relativ schnell, so die Experten.

Beamte der Wasserschutzpolizei überprüften im Laufe des Tages Schiffe, die über Nacht im Bereich der Hafeneinfahrt geankert hatten. Es habe aber keine Beanstandungen gegeben. Die Wasserschutzpolizei, Telefon 06531/96180, sucht Zeugen, die zwischen 7 und 7.30 Uhr Beobachtungen gemacht haben. Gegen 7 Uhr, so ein Zeuge, habe es noch keine Verunreinigung gegeben.