Schillingen: Unfall gebaut und weitergefahren

Schillingen: Unfall gebaut und weitergefahren

Ein Fiesta-Fahrer geriet am Montagnachmittag in Schillingen auf die Gegenfahrbahn und beschädigte ein entgegenkommendes Fahrzeug. Danach beging er Unfallflucht.

Am Montag, 6. Februar, fuhr zwischen 17.30 und 17.45 Uhr ein bislang unbekannter Fahrer eines dunkelfarbigen Ford-Fiesta auf der Trierer Straße in Schillingen in Richtung Heddert. In der scharfen Rechtskurve vor dem Friedhof geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Auto. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, setzte er seine Fahrt in Richtung Heddert fort.

Der Pkw hatte ein Trierer Kennzeichen, auf der Heckklappe befand sich ein laut Polizei ein fünf mal zehn Zentimeter großer Aufkleber mit dem gelben Schriftzug "Beim Albert", einer Hedderter Gaststätte.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hermeskeil, Telefon 06503/91510, entgegen.

Mehr von Volksfreund