Schlägerei mit Stuhl und Bratpfanne

Schlägerei mit Stuhl und Bratpfanne

In einer Wohngemeinschaft in Kues kam es in der Nacht zum Freitag gegen 2 Uhr zu einer Schlägerei zwischen fünf Männern, bei der ein Mann mit einem Stuhl verletzt wurde.n

Daraufhin holte der Verletzte eine Bratpfanne aus der Küche und schlug diese einem Kontrahenten auf den Kopf. Dieser erlitt eine Platzwunde. Polizeibeamte konnten die Gemüter beruhigen. Bei der Überprüfung der Männer wurde festgestellt, dass der Schläger mit der Pfanne etwa 1,9 Promille hatte - er schien den Beamten noch der nüchternste von allen sein.