1. Region

Schlafzimmer ausgebrannt: Mann leicht verletzt

Schlafzimmer ausgebrannt: Mann leicht verletzt

Ein 65-jähriger Mann ist bei einem Zimmerbrand in Trier in der Nacht von Donnerstag auf Freitag leicht verletzt worden.

(mc) Um 1.50 Uhr war die Trierer Berufsfeuerwehr alarmiert worden, mit 15 Einsatzkräften brachte sie das Feuer relativ schnell unter Kontrolle. Aus unbekannter Ursache war das Schlafzimmer des Einfamilienhauses in Brand geraten. Der 65-jährige Hausbewohner wurde mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht, weitere Personen befanden sich nicht im Gebäude. Über die Schadenshöhe konnte die Feuerwehr noch keine Angaben machen, das Feuer griff aber nicht auf weitere Teile des Hauses über.