1. Region

Schluss mit der Mauertaktik!

Kommentar : Schluss mit der Mauertaktik!

Vorausgesetzt die von der Opfervereinigung Missbit am Dienstag präsentierten Dokumente sind echt – und daran gibt es eigentlich keinen Zweifel – hat der Trierer Bischof Stephan Ackermann nun ein weiteres ernsthaftes Problem.

Der Missbrauchsbeauftragte muss sagen, warum  er nicht selbst mit diesen fürs Bistum äußerst unangenehmen Tatsachen an die Öffentlichkeit ging, sondern es erneut den Opfern überließ, ein Stückchen mehr Wahrheit und Klarheit über Machenschaften und Vertuschungsmanöver der katholischen Kirche ans Licht zu bringen.

Wenn es stimmt, dass der ehemalige Bischof Bernhard Stein einen pädophilen Täter – trotz eindringlicher Warnung – befördert hat, statt ihn zu feuern und anzuzeigen, liegt die Vermutung nahe, dass dies kein Einzelfall war, sondern System hatte. Auf dass nur kein schlechtes Licht auf die heilige katholische Kirche und ihre Repräsentanten fallen möge.

Der Zeitpunkt ist überfällig, dass Stephan Ackermann selbst die Initiative ergreift und dafür sorgt, dass alle schmutzigen Fakten über das wahre Ausmaß und die Hintergründe des Missbrauchs im Bistum auf den Tisch kommen.

Bis jetzt wird mehr gemauert als aufgeklärt.[Link auf r.seydewitz@volksfreund.de]

r.seydewitz@volksfreund.de