Schweinegrippefälle: Unterricht kann weitergehen

Bernkastel-Kues · In der Klasse 10b des Nikolaus-von Kues-Gymnasiums in Bernkastel-Kues findet ab Dienstag, 3. November, wieder Unterricht statt. Weil 20 der 29 Schüler am Donnerstag vergangener Woche grippeähnliche Symptome aufwiesen, blieben sie bis einschließlich Montag zu Hause.

(cb) Untersuchungen haben ergeben, dass zwei Schüler der Klasse sich mit dem Schweinegrippe-Virus infiziert haben. Der Krankheitsverlauf sei aber „sehr milde“, teilte Manuel Follmann, Pressesprecher der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, dem TV mit. Die beiden Schüler seien auch nicht im Krankenhaus. Deshalb könne für die übrigen Schüler der Klasse, so sie fit sind, wieder Unterricht stattfinden.

An den übrigen Schulen im Kreis gebe es, so Follmann, derzeit keine krankheitsbedingten Auffälligkeiten.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort