Sexueller Missbrauch: Zwei Jahre Haft auf Bewährung

Sexueller Missbrauch: Zwei Jahre Haft auf Bewährung

Ein 22-jähriger Mann aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich ist von der 1. Großen Strafkammer des Landgerichts Trier wegen sexuellen Missbrauchs zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Das Urteil ist rechtskräftig. Die Staatsanwaltschaft Trier hatte dem Angeklagten laut Anklageschrift schweren sexuellen Missbrauch von Kindern in zwei Fällen und sexuellen Missbrauch von Kindern in einem Fall vorgeworfen. Ein Fall soll sich auf einer Geburtstagsfeier des Mannes ereignet haben.