1. Region

Sicher radeln vom Stadtbad zur Spitzmühle

Sicher radeln vom Stadtbad zur Spitzmühle

Der im Sommer 2006 vom Stadtrat beschlossene Verbindungs-Radweg zwischen Stadtbad und Spitzmühle wird ab Montag Realität: Dann beginnen die Bauarbeiten zum 500.000-Euro-Projekt. Die Stadtverwaltung verspricht, die Behinderungen für den Verkehr gering zu halten.

(woc) Bislang müssen Radfahrer, die von der Spitzmühle zum Stadtbad wollten, über den viel befahrenen Kreisel an den Kaiserthermen fahren, weite Umwege in Kauf nehmen oder – verbotener Weise – auf den Bürgersteig wechseln.

Mehr als eine halbe Million Euro kostet es, die Lücke im Radweg zwischen Stadtbad und dem Parkplatz am Friedrich-Wilhelm-Gymnasium zu schließen.