1. Region

Sieben Verletzte nach Unfall

Sieben Verletzte nach Unfall

Bei einem Unfall sind am Donnerstagabend auf der K 54 zwischen Oberbettingen und Lissendorf drei Menschen schwer und vier leicht verletzt worden.

Sieben Verletzte nach Unfall
Foto: Polizeifoto

Ein 19-jähriger PKW-Fahrer aus der VG Obere Kyll war gegen 17.25 Uhr auf der K 54 von Oberbettingen kommend in Richtung Lissendorf unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er nach Polizeiangaben vermutlich infolge eines Fahrfehlers bzw. nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, das auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem entgegen kommenden PKW, der von einem 40-jährigen Mann, ebenfalls von der Oberen Kyll, gesteuert wurde, zusammen prallte. Dabei erlitten der Unfallverursacher und zwei Mitfahrer, beide 18 Jahre alt, schwere Verletzungen. Einer der Verletzten wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Trierer Krankenhaus gebracht.

Die beiden anderen wurden durch das DRK Jünkerath in ein Krankenhaus gebracht. Die vier Insassen des entgegen kommenden PKW, darunter zwei Kleinkinder, erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro.