Spangdahlem/Oberkail: F 16 stürzt bei Oberkail ab

Spangdahlem/Oberkail: F 16 stürzt bei Oberkail ab

(red/dpa) Ein US-Kampfflugzeug vom Typ F-16 ist am Donnerstag in der Nähe von Oberkail (Kreis Bitburg-Prüm) abgestürzt. Der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten, teilte die Polizei in Bitburg mit. Er sei offenbar nicht schwer verletzt worden. Die Maschine des 52. Jagdgeschwaders sei im Landkreis Bitburg-Prüm auf ein freies Feld gestürzt und habe keinen weiteren nennenswerten Schaden angerichtet.

Nach Angaben der US-Luftwaffenbasis im nahen Spangdahlem hatte das Flugzeug keine scharfe Munition an Bord. Der Flugbetrieb in Spangdahlem sei vorerst eingestellt worden, hieß es am Nachmittag. Ein Sprecherin der Luftwaffenbasis sagte, es sei nicht klar, ob die Maschine sich im Anflug auf den Flugplatz befunden habe. US-Rettungsmannschaften seien sofort per Hubschrauber an die Unglücksstelle geeilt.

Nach Angaben der Polizei lief der Pilot nach seiner Landung mit dem Fallschirm zu einer nahe gelegenen Straße und wurde am Straßenrand von US-Soldaten aufgenommen. Die Sprecherin erklärte, der Pilot sei medizinisch betreut worden. Bei einem Ausstieg mit dem Schleudersitz sei dies üblich. Die Ursache des Unglücks war zunächst unklar. Die Absturzstelle wurde in einem Umkreis von 1,5 Kilometern abgesperrt.

Links:

Zur Homepage der Airbase Spangdahlem Wikipedia-Eintrag zur Airbase Spangdahlem Diskussion im Flugzeugforum Homepage der gemeinde Oberkail