1. Region

Sparkasse Mittelmosel Eifel-Mosel-Hunsrück legt Bilanz für 2008 vor

Sparkasse Mittelmosel Eifel-Mosel-Hunsrück legt Bilanz für 2008 vor

Die Sparkasse Mittelmosel Eifel-Mosel-Hunsrück hat die Bilanz für das Jahr 2008 vorgelegt. Das Geldinstitut habe die Klippen dieses „Jahres der Turbulenzen“ umschifft, sagte Vorstandsvorsitzender Winfried Gassen. Es habe auch 2008 in allen Bereichen Steigerungen gegeben.

(cb) Die Bilanzsumme stieg um 0,4 Prozent auf 2,26 Milliarden Euro, die Einlagen der Kunden erhöhten sich um 1,4 Prozent und lagen am Jahresende bei 1,67 Milliarden. Die Kreditsumme erhöhte sich um 1,4 Prozent auf 1,35 Milliarden Euro Die Rücklage bewegt sich in einer Höhe von 180 Millionen Euro. Für Winfried Gassen war es die letzte Bilanz-Pressekonferenz. Der 64-Jährige, der seit 1961 der Sparkasse angehört, geht am 31. März in Ruhestand.