1. Region

SPD Vulkaneifel schickt Astrid Schmitt wieder ins Rennen

SPD Vulkaneifel schickt Astrid Schmitt wieder ins Rennen

Astrid Schmitt ist wieder die Direktkandidatin der SPD Vulkaneifel für die Landtagswahl im März 2011.

(sts) Beim Parteitag in Gerolstein wurde sie mit 54 von 58 Stimmen erneut zur Spitzenkandiodatin gewählt. Astird Schmitt aus Kirchweiler siizt seit 1996 im Landesparlament in Mainz und ist dort Vorsitzende des Haupt- und Finanzausschusses. Parteivorsitzende ist seit 2003.

Als Ersatzkandidaten wählten die Delegierten mit großer Mehrheit Stefan Schmitz aus Hillesheim.

Neben Schmitt seht bereits fest, dass sich für die CDU erneut Herbert Schneiders um das Direktmandat im Wahlkreis 20 (identisch mit dem Kreis Vulkaneifel) bewirbt. Die FDP schickt Marco Weber aus Lissendorf und die Bürgerunion Vulkaneifel Petra Schneider aus Neroth ins Rennen. Grüne und Linke haben noch keine Kandidaten nominiert.