1. Region

Sportler des Jahres: Drei Mosel-Ruderer unter den Nominierten

Sportler des Jahres: Drei Mosel-Ruderer unter den Nominierten

Am 20. Dezember werden im feierlichen Rahmen im Kurhaus von Baden-Baden wieder Deutschlands „Sportler des Jahres“ ausgezeichnet. Und in diesem Jahr haben sogar drei weltmeisterliche Ruderer von der Mosel Chancen auf den Sieg.

(BP) Der Trierer Richard Schmidt, der bei der WM in Pozna im Deutschland-Achter Gold gewann, sowie die Brüder Jost und Matthias Schömann-Finck aus Zeltingen-Rachtig (Kreis Bernkastel-Wittlich), die Weltmeister im Leichtgewichts-Vierer wurden, zählen mit ihren Booten zu den Nominierten in der Kategorie „Mannschaft des Jahres“. Die Wahl treffen Deutschlands Sportjournalisten, die bis 5. Dezember ihre Stimme abgeben können. Zu den Nominierten in der Kategorie „Sportlerin des Jahres“ zählt überraschend auch die frühere „Miezen“-Handballerin Anja Althaus.